Die kleine schwarze Chaospraxis

Die kleine schwarze Chaospraxis

Die kleine schwarze Chaospraxis

24. April,
16:45–17:30

Podcast @
artheater Saal

Ninia und Denise sind die kleine schwarze Chaospraxis, ein prozessorientierter Podcast über Politik, Weltgeschehen und den Alltag. Die beiden lassen es fließen, in perfektem Unperfektionismus.

Ninia LaGrande ist Moderatorin, Autorin und Schauspielerin, sie lebt im Internet und in Hannover. Sie ist Teil der Lesebühne "Nachtbarden" und wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem "Stadtkulturpreis" des Freundeskreises Hannover und als "Kreativer Vorreiter Niedersachsens". Ihre Bücher "... Und ganz, ganz viele Doofe!" und "Von mir hat es nicht das!" sind 2014 und 2019 im Blaulicht-Verlag erschienen.

Denise M'Baye ist eine Schauspielerin und Sängerin. Sie hat zwei Soloalben veröffentlicht und war als Gastsängerin u.a. bei "Pee Wee Ellis" und der "Jazzkantine" zu hören. Mit dem Weltmusikprojekt "Mo'Horizons" tourte sie viele Jahre lang live durch die Welt. Als Schauspielerin gehört sie seit 2009 zum Cast der Erfolgsserie "Um Himmels Willen" und ist derzeit in weiteren Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Außerdem arbeitet sie als Synchronsprecherin und Moderatorin.

Die kleine schwarze Chaospraxis findet im Rahmen des Förderprojekts „c/o pop 2022 musichubgermany " statt und wird durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft GmbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.